Yoga und Aromaöle

Ein Workshop für die Sinne, Aromaöle inhalieren, Yoga praktizieren, ein gelungener Tag…

Yoga und Aromaöle

Die Rainbowyoga Specials sind etwas ganz Besonderes, vor allem sind sie abwechslungsreich. Heike Hüyng, Heilpraktikerin aus Nürnberg hat uns im Rainbows besucht, viele kleine bunte Fläschchen hatte sie im Gepäck.

Der Workshop begann mit einer energetisierenden Yoga Praxis bei der wir unsere Sinne schon mal erweckt haben, ein sogenannter Diffuser (Verneblungsgerät der Öle) hat uns schon mal während des Yoga interessante Düfte wahrnehmen lassen. Dieser Diffuser schaut auch noch sehr dekorativ aus, er wird mit etwas Wasser und einem Tropfen des gewünschten Öles befüllt, der Duft entfaltet sich so sehr angenehm im Raum. In den stillen Momenten und auch bei der End- Entspannung bei geschlossenen Augen, konnte man den Duft von Orangenbäumen und Zitrusfrüchten ganz besonders riechen, und man fühlte sich schon fast als wäre man im Urlaub irgendwo im Süden!

Nach einer kleinen Teepause nahm uns Heike dann mit auf eine Reise der Düfte. Sie gab uns von ihren Fläschchen jeweils einen kleinen Tropfen in die Hand und dann wurde es ganz still im Raum, jeder Teilnehmer inhalierte aus seiner Hand diese aussergewöhnlichen Düfte. Erstaunlich war, als sie uns fragte was wir denn jetzt alles “herausschnuppern” konnten, waren die Antworten meist am Ziel vorbei.. Oder unsere Sinne haben natürliche Aromen mit Produkten aus der Werbung in Verbindung gebracht. Erschreckend irgendwie, dass wir Menschen kaum noch so gut riechen können, die verschiedenen Zutaten aus der Natur sind uns im Laufe der menschlichen Entwicklung fremd geworden. Bei den Weihnachtlichen Aromen aber, waren wir uns alle einig. Zimt, Orangen und Nelkenduft. Da bekam der ein oder Andere Lust auf weihnachtliche Köstlichkeiten, und das mitten im Sommer…

Es hat mich vor allem sehr beeindruckt, wie schnell man durch die Inhalation der verschiedenen Düfte eine Verbindung zu persönlichen Erinnerungen herstellen kann. Plötzlich befand ich mich in meiner Kindheit als es nach Lavendel roch und ich dachte an das Haus meiner Großeltern, dort habe ich den gleichen Geruch wahgenommen. Oder der Duft von Nadelwäldern, er erinnerte mich an die vielen Waldspaziergänge. Soviele Erinnerungen, soviele Düfte.

Die Teilnhemer waren sehr begeistert. Es waren Aromaöle dabei, die sie noch nie zuvor gerochen haben. Sehr spannende Sinnes Reise.

In der folgenden Yoga Woche konnte man die Duftwolke noch lange wahrnehmen, und vielleicht werde ich jetzt öfter mit den Aromaölen im Raum Yoga unterrichten!